Unsere Shopify Erfahrung

Erfahrungsbericht Shopify

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Online-Shop zu betreiben – Shopify ist eine All-in-One-E-Commerce-Lösung, die ich seit 2009 für mehrere Online-Shops und Beratung mit Kunden eingesetzt habe. Hier ist unserer Shopify Erfahrungsbericht der letzten 3 Monate.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Online-Shop zu betreiben , und die Wahl der besten E-Commerce-Plattform kann sich genauso auf Ihr Unternehmen auswirken wie die Auswahl eines Gebäudes oder eines Standorts für einen physischen Store. Es ist nicht das Ende des gesamten Unternehmens – aber es kann sicherlich Ihr Geschäft beeinflussen oder brechen – und es kann entweder Ihre Chance erweitern oder Ihr Geschäft ernsthaft knien.

Was ist Shopify?

Shopify ist Teil einer Gruppe schlüsselfertiger E-Commerce-Lösungen (auch als „gehosteter E-Commerce“ bezeichnet), die alles bieten, was Sie von Anfang bis Ende (mit Ausnahme des Produkt- und Geschäfts-Know-hows) benötigen, um Ihre Produkte zu installieren und zu verkaufen die Welt im Gegensatz dazu, dass Sie alle Teile selbst zusammenstellen.

Es ist so, als würde man einen Generalunternehmer für den Bau Ihres Hauses beauftragen, da er selbst Auftragnehmer und Subunternehmer ist. Sie haben immer noch die Kontrolle, aber der Generalunternehmer kann sein Fachwissen einsetzen, um das Projekt umzusetzen. Meine Go-to-Analogie bezieht sich auf Immobilien.

Es gibt Vor-und Nachteile für den Ansatz – worauf wir uns einlassen. Grundsätzlich wissen wir jedoch , dass Shopify hauptsächlich mit BigCommerce und Volusion konkurriert. Alle drei bieten schlüsselfertige E-Commerce-Lösungen, die wiederum mit nicht schlüsselfertigen Lösungen konkurrieren (z. B. die Einrichtung eines eigenen Shops mit WordPress ).

Diese gehosteten Lösungen konkurrieren und integrieren sich mit E-Commerce-Marktplätzen wie Amazon, eBay und Etsy . Ich habe hier mehr darüber geschrieben, wie Shopify mit Etsy zusammenarbeiten kann und wie Shopify hier mit Website-Entwicklern wie Wix konkurriert .

Nebenbei  Shopify bietet auch eine „Kaufen“ -Funktion, mit der Sie Shopify als Option für Verkaufspunkte (POS) / Inventar verwenden können. Kunden können Ihre Produkte überall online kaufen (Pinterest, Facebook, WordPress-Blog, Tumblr usw.). . Ich werde mir das weniger ansehen – und mehr im vollständigen Online-Shop-Paket von Shopify. Sie können die Schaltfläche „Kaufen“ nur als Teil des Lite-Plans erhalten, dies steht jedoch in Konkurrenz zu PayPal und nicht zu den vollständigen Online-Shop-Optionen.

Wie funktioniert Shopify?

Shopify ist ziemlich unkompliziert – das ist eine Art Verkaufsargument. Der breite Prozess ist wie folgt:

  1. Wählen Sie einen Shopify-Plan aus, der Ihrem Budget und Ihren Funktionsanforderungen entspricht.
  2. Richten Sie Ihre Domain, die Sie von einem Registrar wie GoDaddy oder NameCheap erworben haben, auf Ihren Shopify-Shop. Sie kaufen auch eine über Shopify.
  3. Wählen Sie ein Design / eine Vorlage für Ihren Shop. Sie können eine kostenlose über ihr Drag / Drop-Tool bearbeiten oder eine Premium-Version kaufen oder einen Designer beauftragen.
  4. Fügen Sie Ihre Produkte, Seiteninhalt, Zahlungsoptionen usw. hinzu
  5. Holen Sie sich Kunden! Hier ist eine E-Commerce-Marketingstrategie, um den Einstieg zu erleichtern.

Ist Shopify es wert?

Es hängt davon ab, ob! Das ist eine verrückte Antwort, ich weiß. Aber es ist wahr. Shopify ist ein Werkzeug. Es könnte nicht für dich sein. Wenn Sie ein einzelnes digitales Produkt in Ihrem Blog verkaufen, lohnt sich Shopify wahrscheinlich nicht. Ein PayPal-Button oder ein WooCommerce-Plugin auf Ihrer WordPress-Site würde funktionieren. Wenn Sie jedoch einen Multi-Product-E-Commerce-Shop mit Inventar, Marketing-Tools, Kundendaten usw. betreiben müssen, lohnt sich Shopify auf jeden Fall… Wenn die Vor- und Nachteile aus Ihren Zielen, Ressourcen, Fachkenntnissen usw. ausgleichen.

Vorteile von Shopify

Es gibt viele Shopify-Bewertungen online – in der Regel mit von Nutzern erstellten Bewertungen, die auf Anekdoten und persönlichen Erfahrungen basieren. Das ist in Ordnung, aber ich gehe anders vor. Ich habe mit Shopify nicht nur als Ladenbesitzer zusammengearbeitet, sondern auch als Berater für Geschäfte, die auf Shopify laufen – und beriet Kunden mit Geschäften, die auf Plattformen laufen, die von benutzerdefinierten Plattformen bis zu WooCommerce und vielen anderen reichen. Es gibt keine „beste“ Wahl – nur die richtige Wahl für Ihren Shop, basierend auf Ihren Ressourcen und Zielen.

In Anbetracht dessen, was ich als Profi bei der Verwendung von Shopify empfunden habe,nicht nur im Vergleich zu BigCommerce und anderen direkten Konkurrenten, sondern auch als umfassende E-Commerce-Lösung.

Integrierte Geschwindigkeit und Sicherheit für das Hosting

Hier sind die Ergebnisse eines Geschwindigkeitstests für mein lokales Café, das seinen Shop bei Shopify betreibt:

Eine der Herausforderungen beim Betrieb eines Online-Shops besteht darin, dass Sie zwei Anforderungen an Ihr Hosting haben: Sie müssen schnell schreien, und Sie müssen sicher sein, wenn Sie Kreditkarten verarbeiten.

Jede zusätzliche Zehntelsekunde, die ein Kunde auf das Laden Ihrer Seite wartet, ist eine Sekunde, die er möglicherweise verlassen und zu Ihrer Konkurrenz gehen kann. Tatsächlich zeigen die meisten Studien, dass die Benutzer nur bis zu 4 Sekunden warten, bis eine Website geladen wird, bevor sie die Website verlassen. Dies wird bei eCommerce-Websites noch enger.

Auf der anderen Seite müssen Sie auch die Kreditkarten Ihrer Kunden durch zusätzliche Sicherheitsschichten leiten, um PCI-kompatibel zu bleiben und Kreditkarten zu verarbeiten.Viele Geschäfte lagern Zahlungen an einen Drittanbieter (wie PayPal oder Google Wallet) aus, aber selbst diese Verbindung kann verlangsamt werden, wenn Ihr Geschäft nicht richtig eingerichtet ist.

Mit einer All-in-One-Lösung wie Shopify können Sie diese Seite des Geschäfts den Profis überlassen und sich einfach um Hacker, Caching, Compliance und eine Reihe von Problemen kümmern, die beim Hosting eines Online-Shops auftreten. Shopify kann beispielsweise Sicherheitsprofis belohnen, um seine Systeme zu hacken. Shopify ist sicher und legitim. Sie sind ein börsennotiertes Unternehmen mit großen Investitionen in Software und Sicherheitstechnik.

Es gibt eine Unmenge von Faktoren, die die Geschwindigkeit der Website beeinflussen , aber da Shopify Geschwindigkeit und Sicherheit auf einer „globalen“ Plattform-Ebene beherrscht,können sie dies besonders gut. Sie bieten 100% SSL, sorgen dafür, dass ihre Websites schnell schreien, und lassen sich gut mit Zahlungsanbietern integrieren, sodass Sie immer bezahlt werden können und die Kunden nicht darauf warten, dass ihre Seite geladen wird.

Alle notwendigen Funktionen

Egal, ob Sie eine eigene E-Commerce-Lösung erstellen oder eine All-in-One-Lösung kaufen – alle Teile eines Online-Shops zusammenzubringen, kann eine Herausforderung darstellen.

Sicher, Sie können die nackten Knochen ausreissen, um ein Produkt kaufen zu können, und jemandem zu erlauben, zu bezahlen und Ihnen Informationen zu geben – aber wenn Sie es richtig machen wollen, werden Sie andere Funktionen wünschen.

Sie werden integrierte Zahlungen wünschen. Sie wollen eine einfache Möglichkeit, Produkte hinzuzufügen und zu entfernen. Sie möchten in der Lage sein, das Aussehen Ihres Shops anzupassen. Und Sie werden auf jeden Fall eine solide, einfach zu implementierende Analyse benötigen , um alles nachverfolgen zu können (etwas, das Volusion nur schwer implementieren kann ).

Wann immer ich in der Vergangenheit Läden für Kunden oder mich selbst betrieben habe, hatte Shopify alles, was ich brauchte, um einen fantastischen Online-Shop zu betreiben – ohne vernachlässigte Upgrades oder das Trocknen ohne wichtige Funktionen.

Großartige Kundenunterstützung

Wenn ich meine Erfahrungen zwischen dem Aufbau eines eigenen E-Commerce-Shops ( mit etwas wie WordPress + WooCommerce ) und dem Ausführen mit Shopify selbst vergleiche, ist der Kundensupport einer meiner Hauptgründe, sich mit Shopify zu beschäftigen.

Wenn Sie es selbst bauen und betreiben, haben Sie keinen einzigen Benutzer, außer $$$ Entwickler und oft nicht reagierende Online-Foren. Mit Shopify erhalten Sie schnell Antworten. Alle meine Kundenerfahrungen mit Shopify waren sehr schnell, korrekt und hilfreich – sowohl aus Sicht der Entwickler als auch der Händler.

Sie haben eine riesige Datenbank mit FAQs, E-Mail- / Chat-Support… und Telefonsupport – mit einem echten, sachkundigen Mitarbeiter auf der anderen Seite.

Wenn Sie sich auf den Betrieb Ihres Online-Shops konzentrieren, ist dieses Sicherheitsnetz, bei dem immer jemand mit Antworten im Rücken ist, allein den Shopify-Abonnementpreis wert. Und in diesem Punkt glänzt Shopify besonders.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*